Grundlagen der Statistik enthält Materialien verschiedener Vorlesungen und Kurse von H. Lohninger zur Statistik, Datenanalyse und Chemometrie .....mehr dazu.


Dendrogramme

Author: Hans Lohninger

Dendrogramme werden oft dazu verwendet, Beziehungen zwischen Clustern darzustellen. Ein Dendrogramm zeigt die multidimensionalen Abstände zwischen Objekten in einer baumähnlichen Struktur. Objekte, die sich im multidimensionalen Datenraum am nächsten sind, sind durch eine horizontale Linie verbunden und bilden einen Cluster, der als "neues" Objekt angesehen werden kann. Der neue Cluster und die übrig gebliebenen Originaldaten werden wieder nach dem nächsten Paar durchsucht und so weiter. Der Abstand eines bestimmten Paares von Objekten (oder Clustern) wird durch die Höhe der horizontalen Linie angezeigt.


Dendrogramme hängen stark vom Maß ab, das zur Berechnung der Abstände zwischen den Objekten verwendet wurde und von der Art des Cluster-Algorithmus (vgl. Lance-Williams-Gleichung)

Skalierung der Daten bei der Clusteranalyse. Betrachtungen zu den Auswirkungen von skalierten Daten.




Last Update: 2013-01-14