Grundlagen der Statistik enthält Materialien verschiedener Vorlesungen und Kurse von H. Lohninger zur Statistik, Datenanalyse und Chemometrie .....mehr dazu.


Explorative Datenanalyse

Author: Administrator

Explorative Datenanalyse (engl. explorative data analysis, EDA) steht im Kontrast zum traditionellen Testen von Hypothesen. Während das Testen von Hypothesen so abläuft, dass man eine a priori gefasste Hypothese zu verifizieren bzw. zu widerlegen sucht (z.B. "Es gibt einen Unterschied zwischen der Lebenserwartung von Rauchern und Nichtrauchern"), werden bei der explorativen Datenanalyse alle verfügbaren Methoden eingesetzt um einen systematischen Zusammenhang erkennen zu können, obwohl keine a priori Erwartungen über die Beziehungen zwischen den Variablen vorhanden sind.

In einer typischen explorativen Datenanalyse werden viele Variablen betrachtet und miteinander verglichen und in Beziehung zueinander gebracht, wobei man sowohl grafische Methoden (z.B. Streudiagramme) als auch formale Verfahren (z.B. Hauptkomponentenanalyse) dazu einsetzt.




Last Update: 2012-10-08