Grundlagen der Statistik enthält Materialien verschiedener Vorlesungen und Kurse von H. Lohninger zur Statistik, Datenanalyse und Chemometrie .....mehr dazu.


Quantil

Author: Hans Lohninger

Eine weitere numerische Beschreibung für die Spannweite von Frequenzverteilungen ist das Quantil (früher auch Fraktil genannt). Ein p-Quantil entspricht demjenigen x-Wert der Verteilung, der p*N Beobachtungen einschließt, mit 0<p<1 und N gleich der Anzahl der Beobachtungen.

Ein Beispiel soll dies verdeutlichen: Das 0.1-Quantil der unten gezeigten Verteilung ist 14.6, da sie 10 % von allen Beobachtungen (von links begonnen) beinhaltet.


Das p-Quantil wird auch P-Perzentil (mit P=p*100) genannt; ein 0.12-Quantil könnte man auch als 12-Perzentil bezeichnen.

Es gibt einige spezielle Quantile, die eigene Namen haben. Quartile bezeichnen die Viertel einer Verteilung, Dezile die Zehntel:




Last Update: 2012-10-08