Grundlagen der Statistik enthält Materialien verschiedener Vorlesungen und Kurse von H. Lohninger zur Statistik, Datenanalyse und Chemometrie .....mehr dazu.


Übung - Klassifikation von unbekannten Weinproben mittels PCA

Author: Hans Lohninger

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Weinimporteur, der eine neue Lieferung italienischer Weine bekommen hat. Sie öffnen und verkosten den Wein und werden skeptisch. Das Etikett des Weins stimmt nicht mit dem Inhalt der Flasche überein. Also gehen Sie in Ihr Labor (glücklicherweise sind Sie auch analytischer Chemiker) und analysieren zwei Stichproben von zwei verschiedenen Flaschen. Hier sind die Ergebnisse Ihrer Analyse:

                 Probe 1        Probe 2
alcohol          13.48          14.06
malic-acid       1.67           2.15
ash              2.64           2.61
alcali-ash       22.5           17.6
magnesium        89             121
phenol-total     2.6            2.6
flavanoids       1.1            2.51
nonflav.ph.      0.52           0.31
proanthcya       2.29           1.25
color intensity  11.75          5.05
hue              0.57           1.06
OD280OD315       1.78           3.58
proline          620            1295


Nehmen Sie jetzt den Datensatz WINE und gehen Sie zum  DataLab , um die unbekannten Proben mit der Analyse der bekannten Weine zu vergleichen. Versuchen Sie herauszufinden, zu welcher Sorte die beiden Weine wirklich gehören. Verwenden Sie dazu die Hauptkomponenten-Analyse.




Last Update: 2012-10-08